5.06.2012

Brisbane

Warum auch immer… Brisbane hat uns besser gefallen als Sydney.
Der Brisbane River schlängelt sich durch die Stadt, der Botanische Garten ist ein netter grüner Rückzugsort und die „Yellow Taxis“ sind garnicht yellow sondern orange.

In der Stadt findet man an verschiedenen Punkten kostenfreies WLAN von der Stadt. Sehr vorbildlich. 100MB hat man frei und die eine oder andere Seite darf man nicht aufrufen.

Sitzt man im Park auf dem Rasen und genießet die Sonne, wird man zur Mittagszeit und am frühen Abend etwas erleben, das es so in Deutschland nicht gibt. Aus allem Ecken strömen die Brisbaner in den Park um in ihrer Mittagspause Sport zu treiben:
– Joggen
– Boxtraining
– Football
– Yoga
– Workout

Hat man es nach einem anstrengenden Touriprogramm dann nach Hause vor den Fernseher geschafft, taucht doch tatsächlich eine ALDI Werbung auf. Ham sich die Aldi-Brüder doch glatt in Australien breit gemacht Aldi AU
Im Laden selbst findet man den einen oder anderen Artikel aus Deutschland wieder, sie legen aber sehr viel Wert darauf Produkte aus Australien zu verkaufen. Sehr witzig und zu allem kommt hinzu… sehr günstig.

In der Stadt selbst sind große Teile absolut rauchfrei. Alles ist schön sauber und sehr relaxt.

Weiß man mal nicht mehr weiter, stehen hier und da Menschen mit einem „i“-Schild und helfen dir weiter. In der Touristeninfo bekommt man freundliche Auskünfte und kann ggf. Touren buchen.

Sehr zu empfehlen ist, etwas ausserhalb von Brisbane, der Australia Zoo von Legende „Steve Irwin“. Wer schonmal einen Koala knuddeln wollte oder mit einem Känguru chillen will, ist hier gut aufgehoben!

20120621-104909.jpg

Cheers Miro

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich erst einloggen um einen Kommentar zu schreiben.

Kategorien